Norwegen 2021

Ein dritter Sommer am Polarkreis mit wieder anspruchsvollen Touren. Kurz am Okstinden, 11 Tage am Tysfjord zwischen Stetinden und Frostisen.

Dazwischen Sandnessjøen, Hamarøya, Bodø...

Ein besonderer Moment aber die Begegnungen mit den Moschusochsen im Dovrefjell, wo wir zuletzt eine Woche über die Gipfel zogen.

 

In Kürze startet auf outdoorseiten.net ein detaillierter Reisebericht mit weiteren Fotos.

Vorab Routenskizzen:

Okstinden

Stetinden-Frostisen

Dovrefjell

Keine GPS-Tracks!

Vor allem Stetind-Frostis ist eine anspruchsvolle Route und fast komplett weglos, alpine Erfahrung und Ausrüstung ist dort unbedingt notwendig.